11. Juni 2018

Vernetzungstag 2018

Hochbetagt oder alt – wie sagen wir denn nun? Wie Altersbilder Ideen von Betreuungsangeboten beeinflussen.



FÜR WEN?

Entwickler/innen und Anbieter/innen von Dienstleistungen und Betreuungsangeboten für hochbetagte Menschen: freiwillig Engagierte, institutionelle oder Einzelanbieter/innen mit Non-Profit Fokus sowie Vertreter/innen der Wissenschaft.

WOZU?

Ziel des Vernetzungstages ist es, Menschen aus unterschiedlichen Arbeitsgebieten aber mit ähnlichen Aufträgen miteinander in Kontakt zu bringen, um Wissen und Erfahrungen auszutauschen und zu gewinnen. Sie erhalten:
  • Überblick über Systematiken von Angeboten,
  • reflektieren über den Entstehungsprozess von Betreuungsangeboten,
  • hören Reality Checks, Stimmen der anvisierten Zielgruppe der Angebote,
  • diskutieren eigene Bilder von älteren Menschen und „Hochbetagten“
  • und betrachten Angebote durch die Generationenbrille.

WAS?

  • Kennenlernen: Lernen Sie andere Projektinitiantinnen und -initianten von
  • Betreuungsangeboten für ältere Menschen kennen.
  • Austauschen: Tauschen Sie sich gezielt und strukturiert mit anderen über Betreuungsangebote aus.
  • Impulse: Nehmen Sie Ideen und Anregungen für Ihre eigene Arbeit mit.
  • Netzwerk: Vernetzen Sie sich mit anderen Fachpersonen.

WIE?

Inputreferat sowie Praxisbeispiele, Austausch und Diskussionen in Kleingruppen.

WANN?

Montag, 11. Juni 2018, 09.00 - 15.30 Uhr

WO?

Migros-Hochhaus am Limmatplatz, 8005 Zürich

WIE VIEL?

Kostenlos, auf Anmeldung.

ANMELDUNG

bis 21. Mai 2018
Anmelden

Rückblick

Vernetzungstage sind thematische Treffen für Akteure, die Lösungen zum Miteinander von Generationen erarbeiten oder anbieten. Fachpersonen diskutieren spezifische Fragestellungen, tauschen Erfahrungen aus und erhalten Einblicke in andere Projekte.


Vergangene Vernetzungstage

2017 | Partizipation in der Gemeinde mehr…
2016 |  Die Bibliothek als «Third Place»? mehr…
2015 | Lebendige Quartierfeste» mehr…
2014 | Intergenerative Singprojekte» mehr…
2013 | Intergenerative Begegnungen» mehr…


Vergangene Generationendebatten

2013 | Das Alter wird vielfältiger: Migrantinnen und Migranten wollen in der Schweiz alt werden mehr…
2012 | Hotel Mamma ausgebucht. WG voll - am Rentnerhang gibt's viel Platz: Wer wo wohnen könnte mehr…
2012 | Was stört, muss weg. Wem gehört der öffentliche Raum? mehr…
2011 | Generationengereichte Politik - Jung oder alt in der Politik? mehr…
2011 | Können Generationenhäuser halten, was sie versprechen mehr…
X

Newsletter


     
Ich akzeptiere die Datenschutzbestimmungen

* Pflichtfeld