VERGANGENE VERANSTALTUNGEN

11. Juni 2018
«HOCHBETAGT ODER ALT – WIE SAGEN WIR DENN NUN?"

Am Vernetzungstag 2018 tauschten sich rund 80 Personen, vorwiegend Entwickler/innen und Anbieter/innen von Dienstleistungen und Betreuungsangeboten für hochbetagte Menschen, dazu aus, wie Altersbilder Ideen von Betreuungsangeboten beeinflussen. mehr...

8. Septebmer 2017
Marktplatz 2017: Begegnung durch Bewegung

Der Marktplatz fand in Kooperation mit der Stiftung Hopp-la statt. Der Fokus lag auf niederschwelligen, intergenerativen Bewegungsangeboten, von denen alle Generationen gleichermassen profitieren. mehr...

29. Mai 2017
PARTIZIPATION IN DER GEMEINDE

«Der Vernetzungstag wurde seinem Namen gerecht.» – so lautete das Fazit einer Teilnehmerin in ihrem Tagesecho. Und so war dies auch geplant: Denn rund die Hälfte des Veranstaltungstages war für Austausch und Vernetzung der Teilnehmenden reserviert. mehr...

23. Juni 2017
EXPEDITION 2017: MEHR ALS WOHNEN

«Der Vernetzungstag wurde seinem Namen gerecht.» – so lautete das Fazit einer Teilnehmerin in ihrem Tagesecho. Und so war dies auch geplant: Denn rund die Hälfte des Veranstaltungstages war für Austausch und Vernetzung der Teilnehmenden reserviert. mehr...

25. Juni 2016
EXPEDITION INS QUARTIERWOHNZIMMER WETZIKON

Im Rahmen des Um- und Neubaus der Genossenschaft Alterswohnungen Wetzikon ASW wurden 2013 Angebote zu Gesundheit/Prävention und Lebensqualität/soziale Netzwerke für ein bedarfsorientiertes Unterstützungssystem von älteren Menschen lanciert. mehr...

9. Juni 2016
VERNETZUNGSTAG: DIE BIBLIOTHEK ALS «THIRD PLACE»?

Die Teilnehmenden diskutierten, wie man Teilnehmende, Mitwirkende und Kooperationspartner für Begegnungsprojekte in Bibliotheken findet, wie man solche Angebote kommuniziert, wie man ganz generell den Austausch zwischen Jung und Alt fördert. mehr...

2015/2016
Entwicklungsräume 2015-2016

In den Entwicklungsräumen 2015/2016 präsentierten und diskutierten Projektinitiantinnen ihre Projekte und Ideen. Durch die Moderation wurden Generationenbegriffe, Ziele von Generationenbegegnungen, Erfolgskriterien für Generationenprojekte sowie Projektmanagementthemen vertieft. mehr...

4. September 2015
MARKTPLATZ: «ICH TEILE, ALSO BIN ICH – STÄRKT TEILEN DEN SOZIALEN ZUSAMMENHALT?»

Wer teilt, wird gebraucht und gehört dazu. So sind Sharing-Vorhaben nicht nur für Effizienz im Ressourcenverbrauch oder bei der Nutzung von Infrastrukturen und Werkzeugen wichtig, sondern sie leisten auch viel für Beziehungen und soziale Strukturen. Grund genug für die Generationenakademie, um das an Beachtung zunehmende Sharing-Phänomen am Marktplatz 2015 etwas genauer unter die Lupe zu nehmen. mehr...

5. Mai 2015
VERNETZUNGSTAG: «LEBENDIGE QUARTIERFESTE»

«Dieser Tag vermochte es, Gedanken anzuregen und Inspiration zu stiften. Die Vernetzungsmöglichkeiten wurden gefördert, genutzt und gelebt.» So fasste eine Teilnehmerin am Nachmittag den Vernetzungstag zusammen. Rund 40 Organisatorinnen und Organisatoren von Quartier-, Dorf- und Strassenfesten fanden sich am 5. Mai 2015 im Migros-Hochhaus in Zürich ein.  mehr...

13. März 2015 / 29. Mai 2015
EXPEDITION ZUM BERNER GENERATIONENHAUS

Am 13. März 2015 führte die Expedition ins neue Berner GenerationenHaus. Konzipiert und entwickelt in der Projektwerkstatt der Generationenakademie, lanciert und unterstützt durch die Burgergemeinde Bern, ist das neue Berner GenerationenHaus seit wenigen Monaten in Betrieb. mehr...

5. September 2014
MARKTPLATZ: LERNEN UND WISSEN TEILEN ZWISCHEN DEN GENERATIONEN: KÖNIGSWEG MENTORING?

«Was ergibt sich aus dem Altersunterschied zwischen Mentoren und Mentees?» – mit dieser Frage startete Jessica Schnelle, Projektleiterin der Generationenakademie, die erste Diskussionsrunde. Rund 50 Interessierte und Fachleute nahmen am diesjährigen Marktplatz teil und nutzten die Gelegenheit, Fragestellungen rund um das Zusammenwirken von Generationen in Mentoringprojekten zu beleuchten und gemeinsam zu diskutieren. mehr...

21. Mai 2014
VERNETZUNGSTAG: ALT UND JUNG SINGEN MITEINANDER

Wie bringe ich junge Tenöre in den Kirchenchor? Mit dieser Gegenfrage beantwortete einer der Teilnehmenden die Einstiegsfrage, was ihn beschäftige. Damit traf er den Nerv vieler Teilnehmenden des diesjährigen Vernetzungstags. 34 Fachpersonen, die bereits heute intergenerative Singprojekte organisieren oder künftig ins Auge fassen, nahmen teil, um von einander zu lernen und sich über eigene Erfahrungen auszutauschen. mehr...

26. Juni 2013
VERNETZUNGSTAG: INTERGENERATIVE BEGEGNUNGEN

Was passiert, wenn aus Begegnungen Beziehungen werden? Mit dieser Frage begann Norman Pankratz die Vorstellung des Forschungsprojekts an der Evangelischen Hochschule in Freiburg i. Br. Gemeint sind Begegnungen zwischen Seniorinnen und (Klein-)Kindern, die von den betreuenden Institutionen organisiert werden. mehr...

2. September 2011
FACHTAGUNG «GENERATIONEN»

An der Fachtagung der Generationenakademie vom 2. September 2011 hat die Wortakrobatin und Slam-Poetin Lara Stoll eine eindrückliche Kostprobe ihres unterhaltsamen Könnens abgeliefert. mehr...