11. JUNI 2018

VERNETZUNGSTAG 2018 – RÜCKBLICK «HOCHBETAGT ODER ALT  – WIE SAGEN WIR DENN NUN?»

Am Vernetzungstag 2018 tauschten sich rund 80 Personen, vorwiegend Entwickler/innen und Anbieter/innen von Dienstleistungen und Betreuungsangeboten für hochbetagte Menschen, dazu aus, wie Altersbilder Ideen von Betreuungsangeboten beeinflussen.
 


BILDERGALERIE

alle Fotos ansehen

  INHALTLICHES FAZIT DES VERNETZUNGSTAGES
Altersbilder verändern sich über die Zeit. Während früher eine starke Defizitorientierung herrschte, stehen heute positivere Altersbilder im Zentrum. Grundsätzlich sind alte Menschen sehr verschieden. Meist aber wollen sie...
  • so lange wie möglich selbständig und selbstbestimmt bleiben. 
  • ihre Fähigkeiten und Ressourcen weiterhin einsetzen dürfen. 
  • Teil der Gesellschaft und Gemeinschaft bleiben. 
  • Hilfeleitungen an einem zentralen Ort bekommen. 

Dafür benötigen sie immer mehr Services. Services von und für ältere Menschen. Diese sollten... 
  • im Dialog entstehen. 
  • anstelle der Defizitorientierung sozialen Austausch in Vordergrund stellen. 
  • Wahlfreiheit und Selbstbestimmung bewahren. 
  • Unterstützungsbereitschaft durch eigene Generation nutzen. 
  • Gut zugänglich und nicht zu stark auf einzelne Zielgruppen eingegrenzt sein. 
  • inhaltliche Synergien nutzen. 


Videos

Teilnehmerstimmen zum Vernetzungstag 2018 (01:01)

Interview mit Dr. Jacqueline Frick (1:51)

Stimmen aus dem Team der Generationenakademie (01:21)



RÜCKBLICK

Vernetzungstage sind thematische Treffen für Akteure, die Lösungen zum Miteinander von Generationen erarbeiten oder anbieten. Fachpersonen diskutieren spezifische Fragestellungen, tauschen Erfahrungen aus und erhalten Einblicke in andere Projekte.
 

VERGANGENE VERNETZUNGSTAGE

2017 | Partizipation in der Gemeinde mehr...
2016 | Die Bibliothek als «Third Place»? mehr...
2015 | Lebendige Quartierfeste» mehr...
2014 | Intergenerative Singprojekte» mehr...
2013 | Intergenerative Begegnungen» mehr...

VERGANGENE GENERATIONENDEBATTEN

2013 | Migrantinnen und Migranten wollen in der Schweiz alt werden mehr...
2012 | WG voll - am Rentnerhang gibt's viel Platz: Wer wo wohnen könnte mehr...
2012 | Was stört, muss weg. Wem gehört der öffentliche Raum? mehr...
2011 | Generationengereichte Politik - Jung oder alt in der Politik? mehr...
2011 | Können Generationenhäuser halten, was sie versprechen mehr...